Kapu-Concertino am 02.07.19

Als Präsentation der Arbeits­ergebnisse des abgelaufenen Schul­jahres fand am Dienstag­­abend in der voll­­besetzten Aula des St.-Josef-Gymna­siums das dies­jährige Kapu-Concertino statt. Hier zeigten vor allem die Praxis­gruppen der fünften und sechsten Jahr­gänge, dass sie sich durch­aus sehen und hören lassen können. Der 6er-Chor (Ltg. Matthias Gissing) trug un­ter anderem 2 Stücke aus dem Film „Die Kinder des Monsieur Mathieu“ vor – einem Film, in dem es darum geht, dass die Musik und das Chor­singen das Selbstwert- und Gemein­schafts­­gefühl von Jugend­lichen stärken kann.

Es folgte die Trommel­gruppe der Jahr­gangs­stufe 6 mit zwei Boom­­whaker-Stücken. Die Leitung hatte Christoph Paffrath, der als Vertretung für ei­nen kurz­fristig erkrankten Kollegen eingesprungen war. Die beiden Orche­ster der Jahr­­gangs­­stufen 5 und 6 präsen­tierten mit großer Spiel­freude dann jeweils einige Stücke, die Lei­tung hatte Klaus Tewes. Besonders im Gedächtnis blieben „I will follow him“ aus „Sister act“ (Kl. 5) und die Film­titel­musik zu „1492 – Conquest of paradies“ (Kl. 6).

Einen solistischen Auftritt hatte danach Mahsima Aziziyeh aus der Klasse 9d. Sie sang den Queen­­hit „Love of my life” und begleitete sich dabei selbst auf dem Flügel.

Als Abschluss des kurz­weiligen Abends sang der Da-Kapu-Chor (Schüler-, Eltern- und Lehrer­­chor) unter der Leitung von Christoph Paffrath „Look at the world“ von Rutter und „Imagine“ von John Lennon.

Viele Zuschauer ließen den Konzert­abend dann noch bei einem Stück Kuchen und einem kal­ten Getränk ausklingen.

Für die sozialen Projekte „Vamos Juntos“ und „Fodo“ kamen insgesamt knapp 800,- Euro an Spenden zusammen – ein Rekord!!! Vielen vielen Dank für diese groß­zügige Unter­stützung.

KT