Schulseelsorge

Die Schulseelsorge bietet SchülerInnen und Eltern Orte, an denen sie Lebens- und Glaubensfragen äußern können. Seit dem Jahr 2015 ist Eva Olejok (Dipl. Theologin / Pastoralreferentin) als Schulseelsorger am bischöflichen St.-Josef-Gymnasium eingesetzt. Sie ist mit einer 60% Stelle in Kombination mit der Gemeinde Stankt Georg (40%) eingesetzt. Zur Professionalisierung des Aufgabenfeldes Schulseelsorge nahm sie 2017-2018 an der Fortbildung „Pastoralkolleg Schule“ des BGV teil.

Als Schulseelsorgerin ist Eva Olejok zusammen mit den LehrerInnen des Kollegiums und dem Arbeitskreis „Schulseelsorge“ für das spirituelle Leben an dieser Schule zuständig. Durch verschiedene Angeboten möchte unsere Schulseelsorgerin Eva Olejok Kontakt zu den SchülerInnen bekommen, um ihnen ein verlässliche Ansprechpartnerin zu sein. Hierzu zählen u.a. die Klassengemeinschaftstage für die 5. Klassen, die Oasentage für die 7. Klassen und weitere Fahrten. Hier soll die Klassengemeinschaft gestärkt werden, Raum für Lebensfragen gegeben und der Glaube thematisiert werden. Das Büro der Schulseelsorge befindet sich im Verwaltungsgebäude oberhalb des Sekretariates im Raum Nr. 2.03 (direkt über dem Sekretariat).

Gesprächszeiten:

  1. Mo – Mi 10.15-14.30
  2. (oder nach Vereinbarung) Fr. 10.15-13.15

Leid- und Krisenintervention: Was tun, wenn der akute Notfall eintritt?

Es muss ja nicht immer ein Amoklauf sein… Krisen gibt es in verschiedensten Bereichen, dem Tod eines nahe stehenden Menschen, Verlust von Beziehungen, Krankheit etc. Oft äußert sich diese Krise durch verschiedene Symptome wie z.B. Appetitlosigkeit, Schlaflosigkeit, Zittern oder Verwirrung.

In solchen Fällen ist es wichtig sich schnelle Hilfe zu holen, hier die Nummern von kostenlosen Angeboten.

Für Eltern: Fabi Bocholt & Telefonseelsorge 0800 1110111

Für SchülerInnen: https://www.nummergegenkummer.de/
Tel: 116111 anonym und kostenlos vom Handy und Festnetz, montags – samstags von 14 - 20 Uhr

Vernetzung

Die Schulseelsorgerin arbeitet mit im Schulentwicklungsteam und ist Mitglied des Beratungsteams. Sie arbeitet mit in der Jugendseelsorgekonferenz des Dekanates. Vernetzt ist sie mit der Familienberatungsstelle der Caritas, dem Schulpsychologischen Dienst und den Seelsorgern des Dekanates.

 

Klassengemeinschaftstage

Am Kapuzinergymnasium ist es eine gute alte Tradition, mit den 5. Klassen einen Tag zu gestalten, an dem die neuen Schüler/innen die Gelegenheit haben, sich im Klassenverband besser kennen zu lernen.

Diese so genannten „KlaGe Tage“ gibt es weiterhin immer am Anfang der Klasse 5. Neben dem gegenseitigen Kennenlernen in der Klassengemeinschaft ist es Ziel dieses Tages, auch die Gelegenheit zu nutzen, in einem Wortgottesdienst in Kontakt mit Gott zu treten und mit ihm diese Gemeinschaft zu feiern.

Oasentage

Das St. Josef-Gymnasium bietet in diesem Jahr zum zweiten Mal das Angebot von Oasentagen für die neuen Klassen 7 an. Es ist ein Angebot von Schüler für Schüler. Oasentage sind Auszeiten vom Schulalltag und damit die Möglichkeit sich einmal Zeit für sich, seine Ziele, Gefühle und Gedanken zu nehmen. Oasentage, das heißt auch sich Kraft zu holen, aufzutanken im Gespräch miteinander und mit Gott. Schülerinnen der Oberstufe bereiten diese Tage vor und wollen mit einem abwechslungsreichen Programm einen „etwas anderen“ Tag gestalten mitten im Schulleben.

Pädagogisches Team

Schüler für Schüler, unter diesem Motto bereiten Schüler der Oberstufe Programm für die Jüngeren vor. Mit Leidenschaft füreinander da sein und dabei auch für sich Selbst und das Leben lernen.

Das Team wird durch Frau Olejok und externe Teamer geschult. Hierzu gehören Einheiten in Spielepädagogik, Teampädagogik und Methoden der Reflexion, sowie ein Tag im Klettergarten und eine Einheit Prävention von Kindesmissbrauch. Das Team bereitet die Klassengemeinschaftstage und die Oasentage vor.

Abi-Lounge

Am Tag des mündlichen Abiturs ist die Schulseelsorgerin von 7.30 bis zum bitteren Ende für im Forum vor der Aula für euch da. Nach einem aufbauenden Getränk und einem Lebenswort aus der Bibel sollt ihr gestärkt den Tag meistern. Gegenseitig könnt ihr euch Gebete schreiben und aufeinander warten in unserer Abi-Lounge. So vergeht der Tag wie im Flug: Gott sei Dank! Es ist geschafft!

Berufsberatung

Im Rahmen der schulischen Berufsberatung bietet unsere Schulseelsorgerin Eva Olejok Informationen zu Berufen im kirchlichem Umfeld, sowie den Bereich FSJ; Praktika / Jahr im Ausland an. Gerne nehme ich auch Berufspraktikanten auf.

Assiswallfahrt

Die Wurzeln des St. Josef Gymnasiums (Kapu) liegen bei den Kapuzinern und damit bei Franz von Assisi. Dieser Mensch, der im 13. Jahrhundert in Umbrien/ Italien lebte, hat seine Ausstrahlung bis heute behalten. Als Mensch, der immer wieder mit Gott den richtigen Weg für sein Leben und das Wohl der Mitmenschen suchte, ist er für die Jugend ein Stein des Anstoßes und interessanter Weggefährte.

Aus diesem Grund möchten wir bei Interesse im Jahr 2020 das Angebot einer Jugendwallfahrt nach Assisi anbieten. Assisi ist ein Ort der Begegnung und Erfahrungen mit dem Glauben für jungen Menschen, die sich für die franziskanische Spiritualität interessieren. Das Angebot beinhaltet den Flug / die Fahrt nach Assisi (Italien), wo wir auf dem Campingplatz „Fonte Maggio“ in der Jugendherberge untergebracht sind. Verpflegung, Versicherung und ein jugendgemäßes Programm (incl. Fahrt nach Rom) sind im Preis von ca. 350,- Euro bei Anmeldung.

Thematische Elternabende

Die Wurzeln des St. Josef Gymnasiums (Kapu) liegen bei den Kapuzinern und damit bei Franz von Assisi. Dieser Mensch, der im 13. Jahrhundert in Umbrien/ Italien lebte, hat seine Ausstrahlung bis heute behalten. Als Mensch, der immer wieder mit Gott den richtigen Weg für sein Leben und das Wohl der Mitmenschen suchte, ist er für die Jugend ein Stein des Anstoßes und interessanter Weggefährte.

Aus diesem Grund möchten wir bei Interesse im Jahr 2020 das Angebot einer Jugendwallfahrt nach Assisi anbieten. Assisi ist ein Ort der Begegnung und Erfahrungen mit dem Glauben für jungen Menschen, die sich für die franziskanische Spiritualität interessieren. Das Angebot beinhaltet den Flug / die Fahrt nach Assisi (Italien), wo wir auf dem Campingplatz „Fonte Maggio“ in der Jugendherberge untergebracht sind. Verpflegung, Versicherung und ein jugendgemäßes Programm (incl. Fahrt nach Rom) sind im Preis von ca. 350,- Euro bei Anmeldung.

Ansprechpartner

Schulseelsorge

Eva Olejok

eva.olejok@kapu.schulbistum.de