Physik

Prinzipiell erforscht die Physik die Gegebenheiten der Natur. So gewonnene Erkenntnisse werden häufig technologisch genutzt, um im Idealfall das Leben der Menschheit einfacher und angenehmer zu gestalten. Die Physik versteht sich allerdings nicht ausschließlich als Wegbereiter moderner Technik; ein gleichwertiger weiterer Aspekt ist der der Naturerkenntnis. Sie ist Ausdruck einer umfassenden wissenschaftlichen Neugier, eines Forscherdrangs. Im Physikunterricht wird dies deutlich, wenn z.B. der Aufbau der Materie oder der Ursprung des Universums ergründet werden.

Das Fach in der Sek. I

Der Physikunterricht der Sekundarstufe I vermittelt den Schülerinnen und Schülern eine naturwissenschaftliche Grundbildung, welche allmählich zu einem naturwissenschaftlichen Denken hinführt.

Dabei wird zu Beginn unterstützt von zahlreichen praktischen Schülerexperimenten vor allem phänomenologisch vorgegangen, im weiteren Verlauf werden die wesentlichen Grundkenntnisse, Einsichten in die physikalische Erkenntnisgewinnung sowie Fähigkeiten und Fertigkeiten beim Lösen physikalischer Probleme zunehmend mathematisiert.

Das Fach in der Sek. II

Ziel in der Sekundarstufe II ist es, den Schülerinnen und Schülern ihre Umwelt zu erschließen, und zwar sowohl die natürliche als auch die technische. Damit schließt die Arbeit hier an die Arbeit in der Sekundarstufe I an.

Die Schülerinnen und Schüler werden an selbstständiges Arbeiten herangeführt. Sie lernen, aus verschiedenen Informationsquellen physikalische und technische Informationen herauszufiltern.

Sie sollen aber auch in die Lage versetzt werden, ihr eigenes Verhältnis zu Physik und Technik kritisch zu beobachten und zu bewerten. Insgesamt soll so ein solides Fundament an Kompetenzen, Einstellungen und Interessen für ein lebenslanges Lernen und Anwenden der Physik in Studium, Beruf und Alltag gelegt werden.

Besonderheiten und Angebote des Faches

Neben dem regulären Physikunterricht bieten die Stromwerkstatt und der Projektkurs MINT physikalisch-technisch interessierten Schülerinnen und Schülern im Rahmen der MINT-Ausrichtung der Schule weitere spannende Möglichkeiten ihr naturwissenschaftliches Verständnis zu vertiefen und zu erweitern.

Fachschaftsvorsitz

 

Herr Weiß

raphael.weiss@kapu.schulbistum.de

Die Naturwissenschaft braucht der Mensch zum Erkennen, die Religion aber braucht er zum Handeln.

                                                                                                                                          Max Planck (1858-1947)